Erdnuss

Die Erdnuss ist anders. Sie wächst nicht an einem Baum, son­dern an einer Staude, und sie ist kei­ne Nuss oder Steinfrucht, son­dern eine Hülsenfrucht. Deren Blüte neigt Ihre Haupt zur Erde, sodass die Schoten unter Tage rei­fen. Die Kerne kön­nen sich gut mit ech­ten Nüssen mes­sen. Sie haben mit 25 Prozent einen hohen Eiweißgehalt, viel Magnesium und Zink. Außerdem sind sie ein Top-Lieferant für die blut­druck­re­gu­lie­ren­de Aminosäure Arginin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.