Riesengarnele mit Parmesanmousse

Sahnig locker luf­tig leicht, erfri­schend und fruch­tig, eine Kombination vom Feinsten!

150ml Milch
150g Parmesan
150ml Sahne
2 Blätter Gelatine
8 Garnelen
500g grü­ner Spargel
1 Maracuja

> Die Milch warm wer­den las­sen (nicht kochen). Den gerie­be­ne­nen Parmesan und die Gelatine  las­sen wir nun in der Milch auf­lö­sen und etwas abküh­len. Die Sahne steif schla­gen und unter die Parmesan-Masse heben.

> Die Mousse fül­len wir in eine Schüssel und las­sen sie im Kühlschrank 6–7 Stunden ruhen.

Garnelen_Parmesanschaum_detail

> Nun befrei­en wir den grü­nen Spargel von sei­nem hol­zi­gen Strunk, bra­ten ihn in einer Pfanne mit etwas Öl scharf an und legen ihn zum Anrichten auf einen Teller. In der sel­ben Pfanne bra­ten wir die Garnelen scharf an und dra­pie­ren sie auf dem Spargel. Eine Nocke von der Parmesanmousse in die Mitte des Tellers geben. Mit etwas Maracuja gar­nie­ren und genie­ßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.