Schokotorte mit Lavendelsahne

Wahnsinnig scho­ko­la­dig mit einem Hauch Lavendel

Für die Böden:
100g dunk­le Schokolade, gehackt
150ml Milch
340g Rohrzucker
100g Butter
3 gro­ße Eier
225g Mehl
2,5 TL Backpulver
Prise Salz
15g Kakaopulver

Für die Füllung:
350g dunk­le Schokolade, gehackt
275ml Schlagsahne

Für das Topping:
300g Schlagsahne
50g Puderzucker
2EL getrock­ne­te Lavendelblüten

> Den Biskuit backt man am Besten schon einen Tag vor­her und wickelt ihn dann in Frischhaltefolie. Dafür zwei run­de Backformen (26cm) mit Butter ein­fet­ten (oder nur eine und dann ein­fach zwei­mal backen). Den Backofen auf 160°C Umluft vor­hei­zen.

> 250g Schokolade mit Milch und 285g Zucker in einem Topf unter Rühren auf­ko­chen und etwas abküh­len las­sen. In einer Schüssel schla­gen wir die Butter und den rest­li­chen Zucker zu einer luf­ti­gen Creme. In einer sepe­ra­tem Schüssel die Eier leicht schla­gen und dann bei höchs­ter Rührstufe zur Buttercreme dazu­ge­ben.

> Das Mehl, Backpulver, Salz und Kakaopulver gemischt nun lang­sam in ein­zel­nen Portionen mit der Creme ver­quir­len und danach erst die lau­war­me Schokosoße wäh­rend dem Rühren unter­men­gen. Alles zu einem glat­ten Teig ver­rüh­ren und in 2 Portionen in den Formen 30–40 Minuten backen. Der Biskuit soll­te noch kleb­rig sein, aber sich lang­sam vom Rand lösen.

Schoko_Lavendeltorte_detail
> Den Biskuit nach einer hal­ben Stunde vor­sich­tig aus der Form lösen und erkal­ten las­sen, dann in Folie ein­wi­ckeln und erst spä­ter wei­ter ver­ar­bei­ten.

> Die Sahne in einem Topf kurz auf­ko­chen und dann zu 350g Schokolade  in eine Schüssel gie­ßen und mit dem Quirler ver­schla­gen. Die Hälfte der Ganache her­aus­neh­men (in eine Schüssel) und erkal­ten las­sen (eine but­t­ri­ge Textur). Diese kal­te Masse noch­mals mit dem Rührgerät zu einer hel­len, fluffi­gen Creme auf­schla­gen.

> Auf dem Biskuitboden die Ganache kom­plett und groß­zü­gig ver­tei­len und den Deckel auf­set­zen. Nun erkal­ten las­sen, danach auf Kühlschranktemperatur abküh­len.

> Die Sahne mit dem Puderzucker auf­schla­gen und zum Schluss die Lavendelblüten unter­mi­schen.

Schoko_Lavendeltorte_top

> Die küh­le Torte mit auf­ge­schla­ge­nen Sahne und mit den Lavendelsträußchen ver­zie­ren. Bis zum Verzehr im Kühlschrank oder auch ein­ge­fro­ren auf­be­wah­ren.

Für alle Backfeen und Küchengötter gibts hier die pas­sen­den Geschenkideen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.