Schwarzwurzel mit gebratenem Kabeljau und Espressocrunch

500g Schwarzwurzeln geputzt und geschält
500ml Heumilch
250ml Wasser
1 Prise Vanillepulver
Salz Pfeffer

400g Kabeljaufilet
Zitrone und Salz
Öl zum anbra­ten

50g Pankomehl
2 EL Espressopulver
Butter zum anrös­ten

50g Butter
2 EL Mehl
100ml Weißwein
50ml Sahne

schwarzwurzel_detail_1200x800

> Für die Schwarzwurzel geben wir die Milch und das Wasser in einen Topf, etwas Salz und eine Prise Vanille dazu und las­sen es lang­sam köcheln bis sie biss­fest sind.
In der Zwischenzeit waschen wir den Fisch, säu­ern ihn mit Zitrone, Salz und Pfeffer.

> Den Crunch bekom­men wir indem wir das Pankomehl lang­sam mit Butter in einer Pfanne rös­ten. Sobald es eine gleich­mä­ßi­ge bräu­ne bekom­men hat das Espressopulver dazu­ge­ben, gut ver­men­gen und zum Abkühlen zur Seite stel­len.

> Durch Butter und Mehl eine hel­le Mehlschwitze ent­ste­hen las­sen und mit Weißwein und Sahne ablö­schen, etwas ein­kö­cheln las­sen und mit Salz und Pfeffer ablö­schen.

> Sobald die Schwarzwurzeln gar sind, abschre­cken und in einer Pfanne mit Butter schwen­ken. Kabeljau in hei­ßem Fett anbra­ten und alles anrich­ten.

Schwarzwurzel_basis_1200x800

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.