Vegetarischer Strammer Max

Für 1 Person

1 Scheibe Bauernbrot getoas­tet oder in der Pfanne ange­rös­tet
1 Ei
Eine hand­voll Rucola
Frischkäse
3 Radieschen geputz, vom Grün befreit und in fei­ne Scheibchen geschnit­ten
1 El wei­ßer Balsamico
1 El Olivenöl
Salz und Zucker
Schnittlauch
1 Karotte, 1 Zucchini geputz, geschält und in läng­li­che Streifen geschnit­ten
2 Pilze in fei­ne Scheiben geschnit­ten
erhitz­ba­res Olivenöl oder Sonnenblumenöl für die Pfanne

strammer_max_2

> Für unse­ren lecke­ren vege­ta­ri­schen Strammen Max, rös­ten wir zu aller­erst das Gemüse in einer Pfanne an. Dazu geben wir 1 EL Öl in die Pfanne und rös­ten die Karotten und Zucchini für 1–2 Minuten unter Schwenken damit sich gleich­mä­ßig Röstaromen bil­den, kurz vor Schluß geben wir die Pilze für 1 Minute dazu und stel­len die Pfanne zur Seite.

> Die Vinaigrette setz­ten wir mit Essig, Öl, Salz und einer Prise Zucker an, geben die Radieschen dazu und las­sen es gut durch­zie­hen.

> Das Spiegelei bra­ten wir in einer erhitz­ten Pfanne mit etwas Öl an. Zum anrich­ten bestrei­chen wir die getoas­te­te Brotscheibe mit einer guten Menge Frischkäse und bele­gen sie mit dem Rucola, dem gegrill­ten Gemüse und “on top” das Spiegelei, die Radieschen Vinigrette und fri­scher Schnittlauch. Lasst euch den Frühling schme­cken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.