Zitronen-Blaubeertorte

400g Butter gesal­zen
400g Puderzucker
400g Mehl
4 Eier
1 gehäuf­ter Tl. Backpulver
Zitronenabrieb einer Zitrone
800g Quark 40%
1 Schale Blaubeeren
Zitronensaft einer Zitrone
100g Puderzucker
50g weis­se Schokolade grob geras­pelt

> Butter, Zucker und Zitronenabrieb schau­mig schla­gen Die Eier dazu fügen und zu einer glat­ten Masse mixen. Anschließend Mehl und Backpulver dazu geben. 

> Den Teig ent­we­der in zwei gleich gro­ßen Formen nach­ein­an­der oder in einer Form backen um die Höhe zu erzie­len! Bei 180 Grad 25–30 Minuten (bei 2 Formen), bzw. 45 Minuten (bei einer Form) backen. Am bes­ten mit einem Holzstäbchen prü­fen ob der Teig durch ist.

Quark_Buttermilch_Torte_top_1200x800

> Für die Füllung alle Zutaten außer den Blaubeeren mit einem Handrührgerät luf­tig schla­gen und in einen Spritzbeutel fül­len.

> Den fer­ti­gen Kuchen aus dem Ofen neh­men und abküh­len las­sen. Wenn der Kuchen abge­kühlt ist in der Mitte noch­mals durch­schnei­den.

> Mit der unters­ten Schicht fan­gen wir an, geben auf den Tortenboden ein Drittel der Creme und ver­tei­len es gleich­mä­ßig mit einem Spatel oder Messer, abge­deckt wird die Creme mit dem zwei­ten Tortenboden! Wir ver­tei­len die Creme eben­falls auf dem Tortenboden und legen die Blaubeeren auf die Creme! 

> Die nächs­te Schicht wird glei­cher­ma­ßen zu der ers­ten gemacht, der Deckel kommt oben drauf ohne Creme! Die Seiten noch mit einem Spatel etwas anglei­chen. Für die Deko am bes­ten ess­ba­re Blüten ver­wen­den oder die Stiele in Alufolie ein­wi­ckeln!

Viel Spaß beim naschen die­ser luf­tig, fluf­fig, cre­mig schme­cken­den Torte!

Quark_Buttermilch_Torte_detail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.